Worauf muss man beim Kauf einer Gesichtsbürste achten?

Unser Vergleichssieger

LR ZEITGARD Cleansing Device Classic

Unser Fazit: Die LR ZEITGARD Cleansing Device Classic ist eine Top Gesichtsbürste mit praktischer Hygienetechnologie

Zum Vergleich Zu LR Health and Beauty Systems

Beim Kauf einer Gesichtsbürste sollte der Nutzer einige Qualitätsmerkmale berücksichtigen. Bei mechanischen Gesichtsbürsten spielt der Bürstenkopf eine große Rolle. Hier sollte nicht immer nach dem Preis gegangen werden. Denn obwohl die Kunststoff-Gesichtsbürsten günstig zu erweben sind, ist die Qualität dieser Bürsten nicht von Vorteil. Die Borsten bestehen aus künstlichen Fasern und sind oft zu hart für die weiche Gesichtshaut. Sie können die Haut stark reizen, sodass sich die Wirkung ins Negative verwandelt.

Nach ein paar Anwendungen der Gesichtsbürste können die Borsten abstehen und die Gesichtspflege wird zu einer schmerzhaften Tortur. Naturbürsten aus Holz und Echthaarborsten sind weicher und schonen die Haut. Die Borsten halten länger und fühlen sich angenehm auf der Haut an. Sie sind in vielen Drogeriemärkten erhältlich. Beim Kauf lohnt es sich auf die Borsten zu achten, die Bürste vor dem Kauf in die Hand zu nehmen, und die Borsten zu testen, ob sie für die Gesichtshaut geeignet ist.

Kaufkriterien für Gesichtsbürsten

Bei elektrischen Gesichtsbürsten ist es wichtig, dass das Produkt das Qualitätssiegel CE trägt und das der Hersteller bekannt ist. Vergleichberichte geben zudem Aufschluss über gute elektrische Bürsten. Weiterhin sollte der Nutzer beim Kauf auf die Produktdetails achten:

  • Welche Bürstenaufsätze sind im Lieferpaket enthalten?
  • Sind diese für meinen Hauttyp geeignet?
  • Gibt es eine Garantie?
  • Hat die Bürste verschiedene Geschwindigkeitsstufen?
  • Ist die Bürste wasserfest?
  • Weißt ein Timer darauf hin, wann die Gesichtspartie gewechselt werden sollte?
  • Wird das Gerät akkubetrieben?

Der Nutzer kann elektrische Gesichtsbürsten mit rotierenden, oszillierenden oder vibrierenden Bürstenköpfen auswählen. Die rotierenden und vibrierenden Bürstenköpfe sind für normale und wenig empfindliche Haut geeignet. Bei sensibler und öliger Haut sollte sich der Nutzer für eine Ultraschallbürste mit oszillierendem Bürstenkopf entscheiden, da sie durch ihre sanfte aber schnelle Schwingung die Haut schonender bearbeitet. Die Aufsätze müssen alle drei Monate gewechselt werden. Der Hersteller sollte verfügbare Bürstenköpfe im Sortiment zur Nachbestellung haben.

Zwischen den einzelnen Produkten gibt es eine große Preisspanne. Gute elektrische Bürstengeräte sind ab rund sechzig Euro zu erwerben. Hochwertige Ultraschall-Bürsten kosten um die achtzig bis hundert Euro. Mechanische Bürsten sind ab fünf Euro erhältlich.

Zu beachten gilt: Wer eine Hautkrankheit oder stark verunreinigte Haut mit Pickeln hat, der sollte sich keine Gesichtsbürste zulegen. In diesem Fall können sie die Krankheit und das Hautbild negativ beeinflussen. Die Borsten können Pickel öffnen und die Bakterien über das ganze Gesicht verteilen. Bei Hautkrankheiten lösen die drehenden Bewegungen der Bürste eine starke Reizung der Haut aus, was ebenfalls nachteilige Wirkung erzielen kann. Deshalb gilt: Gesichtsbürsten ja, aber nur bei gesunder Haut ohne Irritationen.

Hinweis:
Die vorliegenden dargestellten Produktvergleiche beruhen auf der Sammlung von Produktdaten als auch Aggregation von externen Bewertungen, Testberichten, Kunden- und Expertenmeinungen. Nur bei Betrachtung all dieser Daten ist eine halbwegs objektive Beurteilung der Produkteingeschaften unserer Meinung möglich. Ähnlichkeiten zu anderen Vergleichen oder Tests sind rein zufällig. Wir haben die in unseren Vergleichen dargestellen Produkte explizit nicht selbst getestet. gesichtsbuerste-test.de ist ein reines Ratgeber-Portal. Wir empfehlen dringend, die Produkte auf den Herstellerseiten nochmals genauestens anzuschauen, ob sie dieselben Eigenschaften aufweisen wie in unserem Vergleich, da sich Änderungen bei den Herstellern ergeben haben können bzw. von unserer Seite ein Irrtum vorliegen kann. Für eventuelle Schäden, die sich durch die Diskrepanz zwischen unseren Produktbeschreibungen und Eigenschaftsbeschreibungen und den tatsächlichen Eigenschaften des gekauften Artikels auf fremden Internetseiten (wie unserem Partner Amazon.de) ergeben, haften wir ausdrücklich nicht.

Alle Gesichtsbürsten in unserem Vergleich

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen