Welcher Bürstenaufsatz erzielt welchen Effekt?

Jede Frau reinigt sich mindestens einmal am Tag sein Gesicht um Make-Up, Schmutz, Schweiß und Bakterien auszuwaschen. Die Gesichtshaut hat viele feine Poren, in denen sich der Schmutz festsetzen kann. Für eine Tiefenreinigung helfen elektrische Gesichtsbürsten mit und ohne Ultraschall. Sie gibt es in verschiedenen Ausführungen und Modellen mit unterschiedlichen Bürstenaufsätzen. Diese rotieren oder schwingen und reinigen die Haut gründlicher, als ein Reinigungsmittel es könnte. Zudem tragen sie bei regelmäßiger Anwendung zu einer spür- und sichtbaren Hautverbesserung bei.

Arten der Bürstenaufsätze

Die Gesichtsbürsten enthalten in der Regel vier bis fünf Bürstenaufsätze, die für verschiedene Hauttypen geeignet sind. Es gibt weiche und härtere Bürstenaufsätze für trockene, fettige, normale oder sensible Haut. So wird die Haut bei keiner Person überstrapaziert.

Daneben gibt es Wattepad-Aufsätze. Mit diesen kann der Nutzer sein Gesicht schonend reinigen und von Make-Up entfernen. Dieser Aufsatz dreht sich langsamer sodass eine Reinigung der Wimperntusche und der Augen ohne Probleme möglich ist.

Der Massage-Aufsatz ist zum Verwöhnen der Haut und massiert sanft die Gesichtspartie. Er löst auch Verspannungen im Nacken.

Mit dem Waschgel-Aufsatz kann sich der Nutzer das Gesicht schneller und effizienter waschen, als wenn er das mit der Hand tun würde. Der Aufsatz verteilt das Waschgel im Gesicht und beseitigt Hautschuppen.

Wer Anti-Aging-Produkte benutzt kann sich einen Masken-Aufsatz bestellen. Dieser klopft das Gel sanft in die Gesichtshaut ein und verteilt es gleichmäßig.

Einige Hersteller bieten einen Nasenbürsten-Aufsatz an, mit dem der Verbraucher schwer zugängliche Bereiche, wie die Nasenflügel, erreicht.

Funktion der Bürstenaufsätze

Die Bürstenaufsätze funktionieren wie ein Peeling. Sie massieren die Reinigungsmilch sanft in die Haut ein und dringen mit ihren Borsten tief in die Hautporen vor, sodass alte Hautpartikel, Talgreste und Schmutz aus dem Gesicht gespült werden.

Durch die kreisförmige Rotation wird das Gesicht durchblutet und das gibt der Gesichtshaut ein rosiges Aussehen. Die Poren verkleinern sich und es entsteht ein zartes und elastisches Hautbild. Bei den Ultraschall Bürsten schwingen die Bürstenköpfe 300-mal pro Sekunde hin und her. Die Haut vibriert dadurch sanft. Die Gesichtsbürste fördert so die natürliche Zellerneuerung.

Die elektrischen Gesichtsbürsten sind in der Regel wasserfest und können mit in die Dusche oder die Badewanne genommen werden. Mit kreisenden Bewegungen kann die Gesichtsbürste an Dekolleté, Armen, Beinen, Füßen und Rücken zur Körperreinigung und Körpermassage zum Einsatz kommen. Besonders für Personen mit Kreislaufproblemen ist der Körperbürstenaufsatz hervorragend geeignet. Er bringt den Kreislauf in Schwung und die Haut wird stärker durchblutet.

Beispiele für Bürstenaufsätze für beliebte Gesichtsbürsten

Keine Produkte gefunden.

Letzte Aktualisierung am 23.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API